Über uns

DSG Gründungsmitglieder Der gemeinnützige Verein Deutsche Synästhesie-Gesellschaft e.V. (DSG) wurde von uns im Jahre 2005 ins Leben gerufen mit dem Ziel, fundierte Informationen über Synästhesie bereitzustellen und allen, die an diesem neurobiologischen Phänomen interessiert sind, die Kommunikation zu erleichtern.

Wir sind eine für jeden offene Gruppe von Synästhetikern, Wissenschaftlern und anderen Interessierten (ungeachtet ihrer Nationalität), die zusammen daran arbeiten, Synästhesie in der Öffentlichkeit bekannter zu machen sowie wissenschaftliche und künstlerische Projekte zu unterstützen. Wir sind in kleineren Arbeitsgruppen organisiert, an denen sich jedes Mitglied beteiligen kann.



(vorn v.l.n.r.) Christine Söffing, Corinna John, Dr. Jasmin Sinha, Dr. Angela Meder
(hinten v.l.n.r.) Dr. Markus Zedler, Dr. Alexandra Dittmar, Regina Pautzke, Matthias Waldeck, Prof. em. Dr. med. Dr. phil. Hinderk M. Emrich, Elena J. K. Emrich

Unser Leitbild