Archiv

Synästhesiecafé an der Medizinischen Hochschule Hannover am 19. Dezember 2009

Die Synästhesie-Forschungsgruppe, die Markus Zedler an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) leitet, lud alle Synästhesiebegabten zum Synästhesiecafé am 19.12., 14 Uhr nach Hannover ein. Das Synästhesiecafé gibt die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen mit anderen Synästhetikern auszutauschen und Neues aus der Forschung zu erfahren.
Das Synästhesiecafé ist eine Veranstaltung der MHH und findet seit über 10 Jahren etwa 1 Mal jährlich statt. Es ist eine geschlossene Veranstaltung nur für Synästhetiker. Wer teilnehmen möchte, muss sich mit Markus Zedler oder Frau Berking in Verbindung setzen (http://www.mh-hannover.de/berking.html ).
Das Synästhesiecafé ist unabhängig von der Deutschen Synästhesie-Gesellschaft (DSG). Eine Mitgliedschaft in der DSG führt nicht zu einer Einladung.
Beim diesjährigen Synästhesiecafé wies Markus Zedler, der die Syn-Forschungsgruppe der MHH leitet, auf eine neu eingerichtete Sprechstunde hin. Hier können Synästhetiker bei Problemen, die sie im Zusammenhang mit Synästhesie erleben, Rat einholen (dennoch wird davon ausgegangen, dass Synästhetiker wegen ihrer Synästhesien meist keine Probleme haben).
Angesichts der Benennung der Syn-Forschungsgruppe "Arbeitsgruppe Synästhesie und drogenassoziierte Persönlichkeitsstörungen" betonte er, dass es zwei parallele Bereiche sind, die nichts miteinander zu tun haben - es wird eben in der Gruppe beides untersucht (http://www.mh-hannover.de/agzedler.html ).
Die neue Internetseite der Synästhesieforschung der MHH ist noch im Aufbau.
Die weiteren Forschungsthemen der Syn-Forschungsgruppe sind zur Zeit:
Christopher Sinke:
- Erklärungsmodelle der Synästhesie anhand Graphem-Farbe-Synästhesie
- Vergleich drogeninduzierte Synästhesie - genuine Synästhesie
- genetische Grundlagen von Synästhesie (in Kooperation mit der Charité Berlin)
Janina Neufeld: zu akustisch-visueller Synästhesie, wobei "visuell" nicht nur Farbe umfasst, sondern auch Form, Struktur, Material etc.
Janina Balser: zum Thema Synästhesie und Sexualität
Wie immer wurde angeregt diskutiert, und für viele klang der Abend erst sehr viel später mit gemeinsamen Unternehmungen aus...
Wir haben uns auch sehr gefreut, dass Herr Emrich mit seiner Tochter Elena kommen konnte :)


Mitgliederversammlung am 22. August 2009 in Potsdam

Die Mitgliederversammlung war erneut ein sehr schönes und anregendes Treffen. Es wurde ein neuer Vorstand gewählt; außerdem entstanden viele Ideen und Anregungen über mögliche Aktivitäten der DSG. Das Rahmenprogramm mit Spaziergang in Sansscouci, einer Planetariumsführung und geselligem Beisammensein rundete das Treffen ab.
Ein ganz lieber Dank an alle!


neue Bankverbindung + + + neue Postanschrift

Liebe Mitglieder und Interessenten,
wir haben seit Juni 2009 eine neue Bankverbindung und eine neue Postanschrift. Die Dokumente auf unserer Website sind bereits aktualisiert. Falls Sie noch ältere Dokumente haben, verwenden Sie diese bitte nicht mehr.
Danke!


2. Mai 2009 - DSG Treffen in Bocholt

Gastgeberin war das DSG-Mitglied Gabriela Ernst. Neben ihrer Tätigkeit als Tanzpädagogin in ihrem Tanzstudio ist sie Chemie- und Französischlehrerin. Ort des Treffens waren Räume in der Israhel-van-Meckenem-Ganztagsschule, die von Gabriela liebevoll vorbereitet und in eine gemütliche Oase verwandelt wurden.

Die Jahreshauptversammlung musste verschoben werden und wird später im Jahr nachgeholt. Dadurch fanden sich alle sehr rasch zu einem gemütlich-vergnügten Miteinander bei Suppe, Kaffee und Kuchen zusammen. Es war wieder ein Büchertisch aufgebaut und es gab reichlich Zeit zum Unterhalten und Kennenlernen, u.a. begleitet von einem Besuch im Schulgarten mit Küken und Kaninchen.

17. Dezember 2009 - Newsletter 05/09

DSG NEWSLETTER 05

Liebe Leserin, lieber Leser,

Nichts ist so stetig wie der Wandel. Das Jahr 2009 brachte der DSG einige strukturelle Veränderungen.

Nach den beruflich bedingten Rücktritten von Herrn Emrich und Herrn Zedler ist es uns gelungen, einen neuen Vorstand zu bilden, der die Arbeit der DSG in gewohnter Weise weiterführen wird. Dem neuen Vorstand liegt es sehr am Herzen, in Zukunft die Wünsche und Vorstellungen der Mitglieder mehr zu berücksichtigen und aktive Mitglieder oder solche, die es werden wollen, in die DSG-Arbeit miteinzubeziehen. Deshalb hoffen wir auf eine rege Teilnahme an unserer Fragebogenaktion.
Mittlerweile haben wir ca. 70 Mitglieder, was das ständig wachsende Interesse am Thema Synästhesie in der Öffentlichkeit belegt. Wir möchten uns bei all unseren Mitgliedern für Ihr Vertrauen bedanken, wünschen Ihnen allen einen geruhsamen Jahresausklang und freuen uns auf ein neues, spannendes und kreatives DSG-Jahr mit Ihnen!

Mit herzlichen Grüßen,
Ihre Regina Pautzke und das neue Vorstandsteam

Lesen

12. März 2009 - Newsletter 04/09

DSG NEWSLETTER 04 Liebe Leserin, lieber Leser,
Dieser Newsletter wird von einem Blick zurück und einem Blick nach vorn bestimmt. Der Blick zurück gilt der Fachtagung "Die fröhliche Sieben" in Hannover Ende November letzten Jahres sowie einer Kandinsky-Vertonung.
Der Blick nach vorn richtet sich auf die nächste Hauptversammlung der DSG am 2. Mai in Bocholt, zu der wir Sie herzlich einladen. Nähere Informationen finden Sie in der Einladung, die Ihnen bereits zugesandt wurde, oder auf unserer Homepage. Wir wünschen Ihnen allen viel Vergnügen beim Lesen und würden uns sehr freuen, Sie in Bocholt begrüßen zu dürfen.
Mit herzlichen Grüßen,
Ihr Hinderk Emrich und Ihr Markus Zedler


21. November 2008 - Newsletter 03/08

DSG NEWSLETTER 03 Liebe Leserin, lieber Leser,
Am 29.11.08 sind Sie herzlich eingeladen zum nächsten Synästhesie-Café in Hannover. In bewährter Tradition haben Sie Gelegenheit, Neuigkeiten zu erfahren und, wenn Sie möchten, sich mit anderen Synästhetikern in einem vertraulichen Rahmen auszutauschen. Hannover ist auch die Heimat der Internationalen Fachkonferenzen für Synästhesieforschung, die u.a. in Zusammenarbeit mit der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) stattfanden. In diesem Jahr wird das Synästhesie-Café erstmals von einer kleinen Jahrestagung der Deutschen Synästhesie-Gesellschaft e.V. begleitet, zu der insbesondere auch Synästhetiker eingeladen sind.
Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen und wünschen Ihnen und uns einen Tag mit bereichernden Erfahrungen.
Mit herzlichen Grüßen,
Ihr Hinderk Emrich und Ihr Markus Zedler

Lesen

17. Juli 2008 - Newsletter 02/08

DSG NEWSLETTER 02Liebe Leserin, lieber Leser,
der alte und neue Vorstand der DSG möchte Sie herzlich zur zweiten Ausgabe des Newsletters begrüßen.
Nach drei intensiven Jahren des Aufbaus haben wir nun mit der DSG eine tragfähige Plattform geschaffen, auf der wir uns weiter aktiv für die Belange der Synästhesie einsetzen können.
Wir danken allen, die am 3. Mai in Neu-Ulm bei der Jahreshauptversammlung waren, für ihren ganzen Einsatz, die teils stundenlangen Anfahrten, die anregenden Gespräche und die vielen Impulse, die wir austauschen konnten. Ganz besonders bedanken wir uns dafür, dass Sie uns durch die unveränderte Wiederwahl des Vorstandes Ihr Vertrauen ausgesprochen haben. Wir wissen dies zu würdigen und werden in diesem Sinne weiterarbeiten.
Herzliche Grüße,
der alte und neue DSG-Vorstand

Lesen

3. Mai 2008 - Erste DSG Hauptversammlung in Neu-Ulm

Gastgeberin unserer ersten Mitgliederversammlung war die Künstlerin Christine Söffing, die uns in ihre Synästhesiewerkstatt nach Neu-Ulm einlud. Einen passenderen Ort für unser erstes Treffen hätte es nicht geben können!

Ab 13:00 Uhr erfolgte die Anreise, von 14:00 - 16:00 Uhr folgte die Hauptversammlung. Danach gab es reichlich Zeit für Tee und Kaffee, um Bilder anzusehen, neue Leute kennen zu lernen, sich zu unterhalten, um an der Donau spazieren zu gehen und vieles mehr. Im Anschluss blieben viele DSG-Mitglieder bis in die Nacht und tauschten sich aus. Anna Rowedder und Katja Krüger stellten ein gemeinsames Projekt vor: die Vertonung eines Fotos der Fotografin Anna durch die Synästhetikerin Katja, bei der Farben Klänge erzeugen. Michael Samarajiwa vertonte live am Konzertflügel eine Skulptur von Christine Söffing. Kein Wunder, dass viele Anwesende den Weg ins Bett nicht fanden.

2. Mai 2008 - Vorstandswahlen

Der Vorstand wurde von der Mitgliederversammlung in gleicher Besetzung für 3 Jahre wiedergewählt.

12. März 2008 - Newsletter 01/08

DSG NEWSLETTER 01Liebe Leserin, lieber Leser,
hiermit begrüße ich Sie sehr herzlich bei der Lektüre unseres ersten Synästhesie-Newsletters. Wir sind alle froh und stolz, dass wir als Synästhesie-Gesellschaft dieses neue Medium bereitstellen können.
Synästhesie ist ein Phänomen intensiver Selbsterfahrung und zugleich der Wirklichkeitserfahrung und damit ein zutiefst philosophisches Thema. Im Rahmen dieser Erlebnisse möchten wir Sie gerne begleiten und die in der Vergangenheit so rare Kommunikation verbessern, dabei entstandene Einsamkeiten verringern. Dies ist ein Anliegen, dem wir mit großer Herzlichkeit und hoffentlich auf hohem Niveau mit guter Qualität entsprechen wollen.
Zu diesem Neubeginn ein herzliches Willkommen!

Ihr
Hinderk Emrich

Lesen

3. Februar 2008 - Unser neues Logo

Wir haben ein neues DSG-Logo und es gefällt uns ausnehmend gut! Nachdem wir um Ideen und Entwürfe für das DSG-Logo gebeten hatten, erreichte uns eine Fülle von kreativen, farbenfrohen und sehr künstlerischen Entwürfen. Dafür an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an alle, die uns hier unterstützt haben! Die Auswahl fiel uns nicht leicht, aber wir kamen zu einem einstimmigen Ergebnis, und das, finden wir, kann sich sehen lassen. Die Preise verteilen sich wie folgt: der 1. Preis, ein Amazon-Gutschein im Wert von 100 Euro, geht an Frau Sylvia Sattler, der 2. und 3. Preis, je ein Amazon-Gutschein im Wert von 50 Euro, gehen an Herrn Henrik Schneider und Frau Sunniva Graupmann. Herzlichen Glückwunsch!

November 2007 - DSG Infobroschüre

Ab sofort gibt es eine kleine Informationsbroschüre über die DSG zum Download auf unseren Seiten, die man hier herunterladen und ausdrucken kann.

23. Juni 2006

Eintrag ins Vereinsregister.

21. Mai 2005

Gründungssitzung in Hannover.

v. L. n. R.: Matthias Waldeck, Regina Pautzke, Angela Meder, Hinderk Emrich, Alexandra Dittmar, Corinna John, Markus Zedler